Vorlage:2017-11

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
17.11.2017
Warum über Jamaika die Sonde scheint
von Kamelurmel
"Am Ende entscheiden sie doch alle aus dem Bauch heraus" sagte Jürgen Trittin nach dem 15stündigen Rum-Gelage im Haus der Parlamentarischen Gesellschaft. Deshalb spielen bei den Sondierungsverhandlungen für die Jamaika-Koalition die B-Sonden eine b-sondere Rolle, d.h. die Bauch-Sonden. Die Kanzlerin sagt laut Medien zuwenig zu den ganzen Verhandlungen, heißt es, aber sie kann auch garnix sagen, weil ständig irgendein Parteigeschäftsführer eine Magensonde über ihren Rachen in ihren inzwischen auch vom vielen Fußballgucken und Wagnerhören schon recht rundlich gewordenen Bauch einführt. Einzige Erkenntnis aus dieser Bundeskanzlerinnenmagendauerinnenüberwachung: Eindeutig erkannte Spuren von Pfälzer Saumagen belegen, dass sie sich immer noch an Aussitz-Rezepte ihres Kanzlerlehrers Kohl hält, während Magenspiegelungen bei Horst Seehofer einen gleichbleibenden Pegel Weißwurst-Weißbier-Brei belegten. Belegte Brötchen als Durchhaltekost sind auf gleiche Weise belegt bei den kleinere Brötchen backenden Parteiführern von Grünen und FDP. Neue mikroskopisch vergrößernde Magensonden sollen an nun zusätzlich vereinbarten Sondierungstagen Spuren von Nüssen nachweisen, denn noch so sorgsam symbolkräftig ausgesuchte Politikerkost kann Spuren von Nüssen enthalten. Diese könnten so manche allergischen Reaktionen so einiger der Verhandlungspartner erklären.
15.11.2017
Zuckende Litzen in Zimbabwe
von Kamelurmel
Aufatmen bei Robert Mugabe: Die in vollem Wichs angetretenen Soldaten in der Hauptstadt Harare wollen ihm nicht ans Leder. 37 Jahre hat er sein Regime schon ausgesessen. Experten schätzen, dass der wie die DDR es auch noch auf 40 Jahre Regierung bringen wird. Vor Jahr und Tag zeigte der schwarze Führer bereits in Göttingen, dass er einmal ganz von alleine stürzen wird - dafür braucht es das Militär wirklich nicht. Die übrige Regierung aber ist abgesetzt, und die öffentliche Meinungsäußerung verboten. Doch die Leute rennen wie wild ins Kino, obwohl da nur der alte Fetzen Zuckende Zitzen in Zimbabwe läuft, der aber den Zimbabwehern hilft, seelisch fertig damit zu werden, dass soldatenvollwichsbedingt im Marschrhythmus zuckende Litzen in Zimbabwe wohl nun eine Weile lang das Straßenbild beherrschen werden, denn die Soldaten haben den Befehl, alle Fragen der Bevölkerung mit Schulterzucken zu beantworten. Damit zuckt Alles was soldatische Schulterklappen so zu schmücken pflegt, und das sind vor allem die Litzen. Wie gut geht es doch uns hier in Kamelonien: Hier werden noch alle Fragen beantwortet.
10.11.2017
Polizei fahndet nach Porno-Barbie
von Scheißefresser
Berlin – Am Sonntag, den 25. Juni 2017 zwischen 9:00 und 18:00 Uhr Ortszeit wurde aus der evangelischen Taborkirche in Berlin-Kreuzberg eine masturbierende Barbiepuppe entwendet. Die Polizei ruft nun den Bürger auf Facebook zur Mithilfe. Sachdienliche Hinweise können als Kommentar unter dem Fahndungsaufruf gepostet werden. Das gesuchte Heiligenbild, das die Jungfrau Maria beim Masturbieren darstellen soll, hat Ähnlichkeit mit der Pfarrerstochter Angela Merkel, ist jedoch weniger fett und kriegt die Beine weiter auseinander. Eine Abbildung der gestohlenen Statuette kann auf Facebook betrachtet und als Wichsvorlage benutzt werden.
9.11.2017
Bundeskanzlerum will dass was rum kommt
von Kamelurmel
Das Bundeskanzlerum hat in einer bahnbrechenden Sondierungsrede in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft sein Coming out als Angehöriges des dritten Geschlechtes in einem total relaxten Rautenreggae vorgetragen. Dies wird von politischen Beobachtern als Verlobung des Bundeskanzlerums mit Katrin Göring-Eckhart und Christian Lindner gewertet. Damit schreitet es mutig voran in der Ausdeutung des neuesten Bundesverfassungsgerichtsurteiles über die Anerkennung des dritten Geschlechtes, und bereitet die erste legale Dreier-Ehe vor. Der zuständige Berliner Standesbeamte Frank-Walter Steinmeier lobte die schnelle Aufgebotsbestellung durch das Kanzlerum mit dem freudigen Ausruf: "So schnell? Das wird aber ein flotter Dreier!"
7.11.2017
Oktoberevolution bringt rote Affen hervor
von Kamelurmel
Im Oktober veröffentlichte Genanalysen und Knochenuntersuchungen ergaben, dass die Orang Utans im Urwald von Tapanuli auf Sumatra eine eigene Art Menschenaffen darstellen. Der Universalgeleerte Dr. O. Medar, wegen seines bereits erreichten Pensums an Erweiterung des Weltwissens auch "der Kamelonator" genannt, stellte die völlige genetische Übereinstimmung mit den an der Humpelt-Universität seit Januar 2000 genmanipulierten Laboraffen fest. Ihre außerordentliche reproduktive Fitness sei erstaunlich. So schnell, wie sie im Freisetzungsversuch den Wald von Tapanuli bevölkerten und jetzt schon 800 Individuen zählen, werden sie bis zum Ende des Jahrhunderts die ganze Welt bevölkern. Für die Menschen wird es dadurch eng - ihr Lebensraum wird notwendigerweise auf Sonderverwaltungszonen wie Hongkong mit ihrer ausgeprägten Hochhauswohnkultur beschränkt werden müssen. Für Kamele bedeutet die Umstellung auf die rot behaarten affigen Kameltreiber, dass die Höckertiere nun auch das Klettern auf Bäume erlernen müssen.
7.11.2017
Türke hilft der Polizei, die Kanzlerin fest zu nehmen
von Scheißefresser
Die Geschichte ist kurz erklärt. Die Zielperson verließ gegen 13:00 das einschlägige Feinkost-Fachgeschäft, als der Zugriff durch die Beamten des LKA erfolgte. Es gelang den beiden erfahrenen Polizisten zunächst nicht, die Kanzlerin von hinten fest zu nehmen, da sie erbitterten Widerstand leistete. Dies bemerkte ein türkischer Mitbürger, welcher sofort zu Hilfe eilte, um die Kanzlerin fest nehmen zu können. Hierdurch konnte sie der eine Polizist von vorne richtig fest nehmen, und der andere Polizist konnte sie fest von hinten nehmen. Als die Polizisten eingeschlafen waren, nahm der Türke die Kanzlerin nochmal selber fest von vorne und von hinten.